Aufenthalt in La Barre de Monts / Fromentine

Was, wenn Ihre Seereise schon vor dem Einschiffen beginnt?

La Barre de Monts - Fromentine ist Teil des "Pays de Saint Jean de Monts", ein Urlaubsziel mit endlosen weißen Sandstränden

Sie befinden sich in La Barre de Monts-Fromentine, der "Eingangspforte" zur Ile d'Yeu … in der authentischen Atmosphäre eines Fischerdorfs, bezaubert von spektakulären Aussichten und der Poesie des Marais Breton Vendéen, den Kanälen im Sumpf, deren Süßwasser sich mit Salz anreichert und die zuerst in die Baie de Bourgneuf und dann zum Atlantischen Ozean führen.
 

Sie treffen hier auf Einwohner, die ihre lebendige Natur lieben, auf hart arbeitende Seeleute, auf Austernzüchter in ihren Farmen, auf Fischer, die das Ballett der Boote im kleinen, authentischen Hafen Port Neuf organisieren.

Machen Sie es wie alle anderen, die dem Charme des Örtchens erliegen: schlendern Sie an den Villen vorbei und bewundern Sie die typische Architektur, radeln Sie an den Sumpfkanälen entlang, genießen Sie einen zeitlosen Augenblick auf einer Bank an einem wilden Strand …

3 Stunden in Fromentine 

Ihre Fähre zur Ile d'Yeu legt erst in ein paar Stunden ab? 

  • Tauchen Sie ein in die maritime Atmosphäre.  Am Chemin des Ostréicuteurs entlang  beobachten Sie die Austernzüchter in ihrem Element bei der Arbeit mit den Schalentieren, deren Aroma zu einer Reise über das Wasser inspiriert. Kosten Sie und gehen Sie auf Reisen! Die Austernfarmen folgen einander in ihrem unverstellten, natürlichen Dekor.
  • Am Ende des Weges erwartet Sie ein Ausblick, der Ihnen den Atem verschlägt: die Küste mit ihren Austernfarmen, die Bucht von Bourgneuf - bei Ebbe eine wahre nasse Wüste, die Brücke von Noirmoutier, die das Festland mit der Insel verbindet, hinter der Brücke dann der weite Ozaen und der Strand von Grande Côte, majestätisch und wild. Zu Ihrer Rechten bewundern Sie den diskreten Charme der Boote in winzigen Hafen Port de la Prise. Das ideale Panorama, um auf einen wundervollen Sonnenuntergang zu warten ….

Verlängern Sie Ihren Spaziergang zur kleinen Strandpromenade, die den Fußgängern vorbehalten ist, entlang der Seebadvillen und ihrer kuriosen Architektur. Die Wracks der 4 As, deutscher Schwimmbagger, die im Jahr 1944 versenkt wurden, tauchen je nach dem Stand der Gezeiten langsam aus dem Wasser – oder verschwinden wieder

Noch weiter sind der Dünenpfad und die Plage der Grande Côte mit Blick auf die Weite des Ozeans ein Bild der Ruhe und der gelassenen völligen Entspannung. Um zu dem Pfad zu gelangen, müssen Sie unter dem Pont de Noirmoutier hindurchgehen. Und bevor der Ozean Sie völlig in seinen Bann schlägt, drehen Sie sich um: unter Ihren Augen zieht Fromentine sich an der Küste entlang.

Ihre Fähre wartet an der Anlegestelle. Zeit, an Bord zu gehen!

 

Sie möchten von Fromentine oder Noirmoutier aus zur Ile d'Yeu übersetzen:

Finden Sie hier alle Informationen zur  Überfahrt  zur  Ile d'Yeu.

 

2 Tage in Fromentine

1. Tag:

Ein poetisches Sumpfgebiet zwischen Süßwasser und Salzwasser ….

Nach dem Besuch des Ökomuseums du Daviaud, einer pädagogisch-spielerischen Pause, präsentiert sich das Moor mit seinen Farben und seiner Biodiversität bei einer Fuß- oder Radwanderung bis zur Schleuse du Porteau, an der sich eine Picknickpause im Freien anbietet. Elegante Fischereien ziehen sich an den Ufern des Kanals entlang.

Der Pfad führt weiter in Richtung Port du Pont Neuf, wo jeder Pfahl seinen Vogel und jeder Ponton sein Boot hat …

Unterkunft in La Barre de Monts
Sie haben eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten:  Hotels, Gästezimmer, Campingplätze ...  Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich an den Fremdenverkehrsverein in Fromentine.

2.Tag: 

Der Ozean, der Strand und die bewaldeten Dünen sind drei benachbarte Welten, die alle Liebhaber von Aktivitäten in der freien Natur bezaubern werden. 

  • Spielen Sie mit dem Wind und mit Ihrem eigenen Nervenkitzel bei einer Partie Strandsegeln oder Kitesurfen am Strand der Grande Côte
  •  Lassen Sie sich fallen … für ein paar Stundenan den langen unberührten Stränden "Plage de la Bergère" und "Plage des Lays"
  • Beobachten Sie Ihre Umgebung von oben bei einer gemütlichen Wanderung auf dem "Sentier du Phare" bis nach Pey de la Blet. Ein Spaziergang durch den Pinienwald … Ein Picknick am Fuß der Stufen des Pey gibt Ihnen die nötige Energie, um sie zu erklimmen.

Das "Pays de Saint Jean de Monts", 5 Naturräume

La Barre de Monts - Fromentine ist Teil des Pays de Saint Jean de Monts, eines Urlaubsorts mit weiten Stränden aus feinem Sand.  Hier kann jeder seinen eigenen Vorstellungen vom Glück leben und unvergessliche Erinnerungen sammeln - zum Mitnehmen im Koffer oder zum Einkleben in ein Urlaubsalbum, aber vor allem zum Im-Kopf-behalten.

Jeder Ort hat seinen eigenen Zauber:

 

Saint Jean de Monts

Ein wichtiger Strandresort, sehr lebendig, mit 100% Freizeit- und Freiluftsport, ob allein oder unter Betreuung: Reiten, Golf spielen, Wandern, Radfahren, Hochseilpark-Aktivitäten, Bogenschießen, Surfen, Whirlpool ... . Entdecken Sie Saint Jean de Monts.

 

Notre Dame de Monts

In gemütlicher Seebad-Atmosphäre, friedlich und beruhigend, entdecken Sie die Umgebung dieses Urlaubs in drei verschiedenen, idealen Anlagen: der Jardin du Vent, Biotopia und Kulmino. Entdecken Sie Notre Dame de Monts.

 

Le Perrier

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre der Sumpfgebiete mit ihren vergänglichen, schnell wechselnden Farbspielen und ihrer unerwarteten Biodiversität – an den Kanälen entlang, zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Kajak …

 

Soullans

Ein freundliches, typisches Örtchen der Vendée, eingebettet in seine Sumpf- und Bocagelandschaften, die viele Künstler des Landes inspiriert haben. 

 

Gute Reise …